Allgemein

„Auf diese Steine können Sie bauen!“

„Auf diese Steine können Sie bauen!“

… und dazu der heitere Jingle einer großen Bausparkasse – wer bekommt da nicht ein Gefühl von Sicherheit und Behaglichkeit? Unzähligen Menschen an Ahr, Wupper, Erft und Kyll ist beides von jetzt auf gleich abhandengekommen. Und noch so viel mehr. Dabei werden doch auch sie auf eine gute Baugrundlage geachtet haben …

Auf welches Fundament gründen wir unser Leben? Was zählt in der Zeit einer Katastrophe, wie sie das Hochwasser gerade über weite Landstriche gebracht hat? Und wie soll es weitergehen? Auf der Suche nach Antworten beten wir für die Flutopfer und für die Helfenden vor Ort.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am 1. August 2021:

9.30 Uhr auf dem Neocorus-Platz mit Posaunenchor. Bei Regen in der Fischerkirche St. Clemens.

(Bild: Canislupus auf pixabay.com.)

„Alles ist erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten“

„Alles ist erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten“

Gottesdienst in St. Clemens Büsum
25. Juli – 9:30 Uhr
Predigt: Pastorin Ina Brinkmann

Orgel: Roselinde Möller

Mit großem Auftrag für uns kommt der Tenor dieses Sonntags daher. Salz der Erde und Licht der Welt, das sollen wir Christ:innen sein. So wird es uns heute das Matthäusevangelium auftragen. Geheiligte und Gerechte, heißen wir nach Paulus. Es geht um den Kern, den unser Leben ausmacht. Wonach wir unser Leben ausrichten. 

Es wird gut sowieso

Es wird gut sowieso

Die drei letzten Konfirmandinnen aus St. Clemens Büsum, Jahrgang 2020, feiern ihre Einsegnung 

„Ey, stranges, kleines Leben verläuft auf Seitenwegen“, singt Mark Foster, „egal, wie es kommt, es wird gut sowieso.“ Mit Popmusik vom Feinsten feiern Pia Adametz, Büsum, Luzie Cyriaks, Büsumer Deichhausen, und Leni Wöhlcke, Hedwigenkoog, ihre Konfirmation. Als Gartenkonfirmation am 17. Juli (Pia Adametz) oder als Gottesdienst in der Fischerkirche am 24. Juli (Luzie Cyriaks und Leni Wöhlcke). Die musikalische Leitung von Popkantorin Anne Petersen gibt diesen drei letzten Einsegnungen aus dem Jahrgang 2020 eine individuelle Note. „Damit endet die Reihe ungewöhnlicher Familienfeste aus dem ersten Corona-Jahr“, gibt Pastorin Ina Brinkmann zu verstehen. „Auch wenn ich bis in diesen Sommer hinein 26 Gottesdienste mit den Jugendlichen und ihren Familien begleitet habe, so hat sich der Aufwand bewährt. Nie habe ich so viele besondere Familiengespräche geführt und deren Leben in und um Büsum kennengelernt, wie in den letzten Monaten. Ich bin dankbar für das Vertrauen, welches mir entgegengebracht wurde. Ich finde, es schweißt zusammen in dieser Zeit.“ Für Pia, Luzie und Leni – wie für ihre Mitkonfirmanden – soll die Einsegnung jedenfalls wie „eine neue Tür irgendwo“ sein, wie’s Mark Foster besingt. 

Foto: GraphicStock

„Aus der Hand eines Kindes“

„Aus der Hand eines Kindes“


Gottesdienst mit der Taufe von Fjorn Rentel
18. Juli, 9.30 Uhr
In der Fischerkirche St. Clemens
Predigt: Pastorin Ina Brinkmann
Orgel: Johannes Jühlke

Hunger nach Brot. Hunger nach Erfüllung. Hunger nach Leben in Zufriedenheit. Brot ist Leben. Das bekamen die zu spüren, die sich am Ufer des Sees von Galiläa versammelt hatten. Sie waren gekommen, um Jesus aus Nazareth zu sehen und zu hören. Sie hatten die Zeichen gesehen, die er an Kranken vollbrachte. Jesus sah die riesige Menge an Menschen. Es waren rund 5000 Menschen, so berichtet die Bibel. Und alle bekamen, so viel sie wollten. Aber sie spürten auch, dass es bei dem Nazarener um so viel mehr ging. 

Foto: GraphicStock

„Die Sonne sinkt ins Meer“

„Die Sonne sinkt ins Meer“

Abendsegen an der Perlebucht

Am Ende des Tages innehalten, bei Sonnenuntergang die Gedanken sortieren und gesegnet in die Nacht gehen – mehr nicht, aber auch nicht weniger. Nach der schönen Premiere vor 14 Tagen wagen wir es ein zweites Mal: Herzliche Einladung zu diesem besonderen Abendsegen mit Gesang und Stille unter freiem Himmel!

Wann und wo? Mittwochabend, 7. Juli 2021, auf der Salzwiese am nördlichen Ende des Wassersportbeckens der Familienlagune / Perlebucht. Ankommen ab 21.30 Uhr. Beginn um 21.45 Uhr. Mit Pastor Christian Verwold in Kooperation mit der Urlauberseelsorge Büsum. Bei Regen entfällt die Veranstaltung.