St. Clemens - Evangelische Kirche in Büsum

Marcussenorgel

Für eine Orgel ist sie noch recht jung: 1983 wurde sie von der Firma Marcussen aus Apenrade mit zwei Manualen erbaut.

Sie hat 1481 Pfeifen und besteht aus einem Hauptwerk, Brustwerk und Pedalwerk.

I Hauptwerk C–g3

Principal8′
Gedackt8′
Oktav4′
Rohrflöte4′
Nasat2 2⁄3′
Oktav2′
Blockflöte2′
Mixtur III-IV1 1⁄3′
Trompete8′
Tremulant
Cymbelstern

II Brustwerk C–g3

Gedackt8′
Spitzgamba8′
Holzprincipal4′
Quinte2 2⁄3′
Oktav2′
Terz1 3⁄5′
Quinte1 1⁄3′
Blockflöte1′
Vox Humana8′
Tremulant

Pedalwerk C–f1

Subbaß16′
Oktav8′
Gedackt8′
Oktav4′
Rauschquinte IV2 2⁄3′
Posaune16′
Trompete8′
Clairon4′
Koppeln: II/I, I/P, II/P