Aktuell

Herzliche Einladung

Herzliche Einladung

Ein KREUZ & RÜBEN der Generationen

Ein KRAUT & QUER der Musikrichtungen

Gottesdienst erleben, Gemeinschaft feiern

Termine 2022:

16. Januar: Gute Vorsätze – wo denkst du hin

13. Februar: Mein Herz geht auf, wenn du lachst

13. März: Grün ist die Hoffnung

18. April (Ostermontag): Suchen und Finden

8. Mai: Friede, Freude, Eierkuchen – Alles gut?

12. Juni: School is out!

10. Juli: Der mich von Krankheit gesund gemacht

11. September: Geld. Macht. Liebe.

9. Oktober: Guten Tag, liebes Glück!

6. November: Licht und Schatten

Unser Gemeindehaus wird modernisiert

Unser Gemeindehaus wird modernisiert

Die Kirchengemeinde Büsum plant für das Jahr 2022 die Modernisierung und funktionale Erweiterung des Gemeindehauses Büsum – Kulturwarft Büsum in der Kirchenstraße 13a in 25761 Büsum.

Die Gesamtausgaben der Baumaßnahme betragen voraussichtlich rd. 750.000 € brutto. Bis zu einer Höhe von rd. 512.000 € brutto erhält die Maßnahme Zuwendungen aus Mitteln des Landes und des Bundes im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK).

Mit der geplanten Baumaßnahme soll das denkmalgeschützte Gemeindehaus, Baujahr 1969/70 im Zuge der Förderung der Ortskernentwicklung an den aktuellen Bedarf barrierearm umgebaut und angepasst werden.

Hierfür sind folgende funktionale, energetische und bautechnische Baumaßnahmen vorgesehen:

Funktionale Maßnahmen

– Einbau Aufzug

– Einbau Barrierefreies WC

– Renovierung der Bestandssanitäranlagen

– Neue mobile Trennwand für die Säle im OG

– Umbau und Renovierung der Teeküche im OG

– Umbau der Zugangstür vom Foyer zum Saal Süd

– Austausch von Bodenbelägen

– Renovierung der Wandoberflächen

– Renovierung Fenster

Energetische Maßnahmen

– Einbau einer neuen Heizungsanlage

– Erneuerung der Dämmung zum Dachraum

Bautechnische Sanierungsmaßnahmen

– Sanierung des Dachaufbaus des Balkons

– Sanierung des Sichtbetons der Außentreppe

– Neuinstallation der Gebäudeelektrik

Der Bauherr beabsichtigt, folgende Gewerke ca. Mitte März 2022 im Rahmen einer Beschränkten Ausschreibung zur Abgabe von Angeboten aufzufordern: Die jeweiligen Auftragssummen liegen jeweils deutlich unter 100.000 €.

Interesse von Bietern kann beim Bauherrn, der Kirchengemeinde Büsum gerne bekundet werden.

Gewerke

01 Abbrucharbeiten

02 Maurer, Beton und Stahl

03 Tischler, Türen, Fenster und Möbel

04 Trockenbauarbeiten

05 Malerarbeiten

06 Sanitärinstallationen

07 Estrich- und Fliesenlegerarbeiten

08 Bodenbelagsarbeiten

09 Schlosserarbeiten

10 Putzarbeiten

11 Küchenbauer

12 Abdichtung

13 Trennwand

14 Innenraumausstattung

15 Brandschutz

16 Pflaster- und Landschaftsbau

17 Bauendreinigung

Müllperspektiven

Müllperspektiven


Müll. Er stört. Man muss ihn wegräumen. Man muss ihn „trennen“. Er „fällt an“, bei fast allem, was wir kaufen. Wir sind Meister im Müllproduzieren.
Der kleine Enkel (3) hat sich einen Müllwagen zu Weihnachten gewünscht. Er übt ja bereits Mülltrennung, bringt die Tonnen mit an die Straße und ist fasziniert von den riesigen Müllfahrzeugen.
Weihnachten liegt für den Kleinen ein großes Geschenk unterm Baum. Er reißt das Papier auf: Ein Müllwagen! „Da hab‘ ich aber Glück gehabt!“, ruft er und wird sofort zum Müllmann.
Ein großer Pappkarton dient ebenfalls zum Spielen. Irgendwann reißen die Deckelklappen ab: Müll! Man kann die Pappen zerfetzen, bis die Schnipsel in die blaue Tonne passen, und man kann die Mülltonne richtig auf eine Hebevorrichtung hängen und hochkurbeln, der Deckel öffnet sich, der Pappmüll fällt auf zwei Spiralen, die ihn in den Wagen transportieren, wenn man die Kurbel dreht. Endlich echten Müll abholen wie ein echter Müllmann!
Oma zerreißt die Kartonteile. 
„Danke, dass du mir so viel Müll gibst“, sagt der Enkel. 

IBb

Epiphanias

Epiphanias

… oder Heilige Drei Könige wird der 6. Januar genannt.

Wie auch immer – für die meisten Menschen ist jetzt spätestens der Tag gekommen, die Weihnachtsdekoration abzuräumen.

Hoffentlich kann der Stern noch ein wenig bleiben…